Tölzer Kasladen


Käserohlinge bester Qualität:
150 Sorten aus 10 europäischen Ländern

 

Seit 1972 importiert der Tölzer Kasladen ausschließlich handwerklich hergestellte Käsesorten von höchster Qualität, um sie in den eigenen Reiferäumen bis zur Vollendung reifen zu lassen.
Allesamt hochwertige, handwerklich hergestellte Käsesorten, ohne
chemische Zusätze oder gentechnische Veränderungen, die aus sorgsam
ausgewählten Hof- und Dorfkäsereien, Alpbetrieben und Klöstern stammen, mit denen der Tölzer Kasladen teils schon seit seiner Gründung zusammen arbeitet.
Eine nach strengen Regeln geführte Landwirtschaft, in denen Tiere,
Fütterung und Tierhaltung genau kontrolliert werden, bildet die Basis
für eine einwandfreie Milch und schließlich einen exquisiten Käse.
Mittlerweile bietet der Tölzer Kasladen über 150 Käsesorten aus
10 europäischen Ländern an.

Bauernhof-Eis nätürlich bio


Der Milchhof Zierer ist ein idyllisch gelegene Bauernhof vor den Toren Freising.

 

Hier bewirtschaftet die Familie Zierer seit vielen Generationen in biologischer wirtschaftsweise die zwischen Wäldern und Hügeln eingebetteten Flächen ihres kleinen Bauernhofs. Die Milch ihrer 40 Kühe wird in der hofeigenen Molkerei auf besonders schonende Weise auch zu bestem Speiseeis verarbeitet, um ihre wertvollen natürlichen Inhaltsstoffe zu erhalten. So bekommen die Eisspezialitäten ihren ursprünglichen und typischen Geschmack. Wir führen für sie Vanille, Haselnuss, Erdbeere, Schokolade, Johannisbeere und Joghurteis.

 

Obsthof Buchner


Seit vielen Jahren bieten wir in unserem kleinen, aber reich bestückten Laden alles rund um Obst und Gemüse an. Durch die langjährige Arbeit mit Obst und Gemüse verfügen wir über das notwendige Know-how bezüglich Qualität, Lagerung und Einkaufsquellen. Am Bodensee sind unsere landwirtschaftlichen Anbauflächen wo wir besonders für unsere Apfelsorten und Erdbeeren geschätzt werden. Aus den Obstsorten wird auch ein hauseigener Brand hergestellt.

 

 

 

Ob Früchten der Saison bis hin zum Drumherum wie Saft, Essige, und vieles mehr wie Marmeladen, Honige, Nüsse und Trockenfrüchte, finden sie bei uns. Die zugekauften  Zitrusfrüchten stammen aus Familienbetrieben in Italien die wir seit langem kennen und wir Ihnen daher Geschmack und Qualität garantieren können.

 

Fleisch und Geflügel


Martin Irl stammt aus einem kleinen Anwesen welches landwirtschaftlich geführt wird. Die Großmutter hat dort schon immer Geflügel gehalten und es in der Familie und an Nachbarn abgegeben. Nachdem Martin Irl eine Ausbildung zum Konditor-meister absolviert hatte, fing er in der Gastronomie an und entdeckte die Leidenschaft zum Kochen mit guten Grund-produkten. Mit Unterstützung der Großmutter begann er ein Catering aufzubauen. Die Ge- flügelzucht wurde nun sacht erweitert. Freilandhaltung mit viel Auslauf, artgerecht und mit nicht genetisch veränderten Futtermittel die von Hand verteilt werden. Die Tiere wachsen langsam und natürlich auf und werden erst in einem verhältnismäßig hohen Alter geschlachtet.  Dementsprechend ist das Fleisch reif und trocken, also, es schrumpft nicht in der Pfanne. Aber noch ein wesentlicher Punkt der die hohe Qualität sichert, ist das selbst schlachten am Hof, wodurch die Tiere nicht dem Stresse wie sonst ausgesetzt werden.  Immer mehr seiner Kunden wollten auch nach dem Catering seine Produkte kaufen daher wird nun auch Fleisch in gleicher Qualität und selbst zubereitete Speisen in der Genussmeisterei-Neuhausen angeboten.


Genuss - Markt

Passion und Proffesion

Der Laden im Laden (Shop-in-Shop) ist ein Kooperationskonzept mit den Meistern ihres Faches. Das Qualitätssortiment ergänzen sich und steigert die Attraktivität für die Kunden. Lassen sie sich von der Qualität des Verkaufes und der Waren überzeugen

 

 

Ferienprogramm für Kinder

 

Das besonderer Ferienprogramm in  München

 

Wo die Milch herkommt wissen die meisten Kinder. Doch schon wie aus der Milch Käse wird, der so unterschiedlich schmecken kann, wissen viele nicht. Daher erwartet in den Ferien die Kinder ein besonderes Ferienprogrammangebot.

 

Mit einem Kessel, frischer Milch und dem notwendigen Hilfswerkzeug stellen die Kinder hier ihren Käse selber her. Hilfestellung und Informationen bekommen sie dabei von Adrian Hofmann. Während der Herstellung lernen die Kinder etwas von der Entstehung der Milch und die wichtigsten Arbeitsschritte der Käseherstellung kennen.

 

Nach Beendigung der Herstellung, können die Kinder Ihren selbst gemachten Käse mit nach Hause nehmen. Dieser ist nicht für die Reifung gedacht, sondern kann frisch natur oder mit Kräutern, im Salat oder gebraten gegessen werden.

 

Die ganze „Produktion“ in unserer Käseschule – von der Milch bis zum frischen Weichkäse – dauert ca. 1 Stunden.

 

Download
Radio Feierwerk
die Reportage über das „Käse machen“ mit Adrian Hofmann vom Tölzer Kasladen
2016_01_09_Reportage Käse machen.MP3.wa
Wave Audio Datei 12.0 MB